Inhalt Sommercamp:
Der Inhalt des Sportcamps ist auf 3 Schwerpunkte aufgebaut: 
1. Training vieler unterschiedlicher Sportarten
(Basketball, Tischtennis, Karate, Tanzen, Klettern, Baseball, Fußball, Hockey, Golf, etc.)
2. Ausbildung vielseitiger sportmotorischer Grundfähigkeiten
3. Übermittlung von Basiswissen über sämtliche Sportarten
Tagesablauf:
Jeder Tag startet ab 08:30 Uhr mit dem Zusammenkommen 

aller Kinder auf der Sportanlage und endet nach den 

Nachmittagseinheiten um circa 16:30 Uhr.

Die Vormittags und Nachmittags Einheiten sind in mehrere (6-8) Stationen (=Sportarten) unterteilt. Jede Station (Sportart) wird ca 45-55 Minuten trainiert und danach geht es zu der nächsten Sportart weiter.

1. Training und erlernen unterschiedlichster Sportarten 

2. Training der sportmotorischen Fähigkeiten (mit Fokus auf Koordination, Reaktions- & Orientierungsfähigkeit sowie des Spielverständnisses)

Nach dem Mittagessen auf der Anlage gibt es eine schöpferische Pause für die Kinder. Danach folgt die tägliche Theoriestunde, in welcher den Kindern alle Infos bezüglich Spielfeld, Regeln und Ablauf sämtlicher Sportarten vermittelt werden. 

Dann geht es ab in die Turnsäle, wo Karate, Tanzen oder eine Stunde Yoga auf dem Programm steht.

Nachmittags kommen die Kinder nochmals zu weiteren Trainings- bzw. Spieleinheiten, bevor es für sie in den wohlverdienten Feierabend geht. 

Freitag steht der 'Olympic Day' auf dem Programm, wo es über den ganzen Tag hinweg Spiele & Wettkämpfe gibt. Abgeschlossen wird der Tag und die Woche mit einem Sport-Quiz, in dem die Themen der Theoriestunden abgefragt werden. Nach der Auswertung und der anschließenden Siegerehrung & Preisverleihung werden die Kinder entlassen und die Woche offiziell beendet.

Pokal 2.0.jpg
Z1.jpg
_N1A8425 Kopie.jpg